bvse und Euric mit Kritik an Anträgen zur EU-Verordnung über kritische Rohstoffe

Unzufrieden zeigt sich der Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) mit dem bisherigen Verlauf der europäischen Gesetzgebung für ein Gesetz über kritische Rohstoffe (CRMA). Auch der europäische Recyclingverband Euric warnt vor einer "Fülle von schlecht begründeten Änderungsvorschlägen", die sich in dem Ende Mai veröffentlichten Berichtsentwurf des Ausschusses für Industrie, Forschung und Energie (ITRE) zum Vorschlag der EU-Kommission befänden....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -