Brennendes Abfalllager erfordert Evakuierung

Wegen eines Brands in einem Lager mit Abfällen und Gasflaschen haben rund 50 Menschen in Frankfurt ihre Wohnungen verlassen müssen.

Ein mehrgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus neben dem Lager sei am frühen Mittwochmorgen vorübergehend evakuiert worden, teilte die Feuerwehr mit. Nachdem das Feuer gelöscht und der Rauch abgezogen war, konnten die Bewohner zurückkehren.

Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Ein Ladenlokal im Erdgeschoss könne vorübergehend nicht genutzt werden, erklärte die Feuerwehr. Die Polizei ermittelt wegen möglicher Brandstiftung und schätzte den Schaden auf mindestens 300.000 €. (dpa)

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -