Brand bei Remondis verursacht hohen Schaden

In einer Lagerhalle des Entsorgers Remondis in Quersa im Landkreis Meißen hat ein Brand Anfang der Woche einen hohen Schaden verursacht.

Das Gelände dient dem Unternehmen als Umschlags- und Lagerplatz, erklärte Stephanie Wohmann, Geschäftsführerin der Remondis Elbe-Röder GmbH in Quersa, gegenüber EUWID. Entgegen diverser anderer Medienberichte habe auch keine Müllsortierungsanlage gebrannt, sondern ausschließlich Leichtverpackungen sowie gemischtes Altpapier....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -