Pfand auf alle Einweggetränkeflaschen aus Kunststoff und Getränkedosen geplant

VerpackG: Novelle schreibt Mehrwegalternativen für Mitnahmegerichte vor

|
|

Das Bundesumweltministerium will die Pfandpflicht auf alle Einwegkunststoffgetränkeflaschen und Dosen ausweiten. Damit kassiert das Ministerium einen großen Teil der umstrittenen Pfandausnahmen für Milch, Milchmischgetränke, Alkoholika, Wein und Sekt sowie Fruchtsäfte. Pfandfrei blieben diese Getränke nur noch ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -