Autofahrer kracht auf Müllwagen und entsorgt darin direkt kaputte Teile

Ein Autofahrer hat im baden-württembergischen Schramberg (Kreis Rottweil) einen Unfall mit einem Müllwagen gebaut – und seine demolierten Autoteile gleich darin entsorgt. Anschließend fuhr er einfach weiter.

Wie die Polizei mitteilt, geschah der Unfall am Montagmittag, als das Abfallsammelfahrzeug vor einem Supermarkt hielt. Der 66-jährige Fahrer eines nachfolgenden Seat Leon fuhr dabei auf den Müllwagen auf. Daraufhin sammelte er seine abgerissenen Fahrzeugteile ein, warf sie in das Müllfahrzeug und fuhr ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern davon. Er konnte jedoch von der Polizei ermittelt werden.

Die Polizei beziffert den entstandenen Gesamtschaden auf rund 18.000 €. Der Sachschaden am Müllwagen betrug demnach ca. 3.000 €, der am Seat knapp 15.000 €.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -