Plastikverpackungen: Ministerin Schulze will bis Herbst konkrete Vereinbarungen

Runder Tisch mit Handel und Industrie / Mehr Anstrengungen gefordert

|
|

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) setzt beim Vermeiden von Verpackungen auf freiwillige Vereinbarungen. Schulze gab sich nach den Treffen mit Handelsunternehmen, Herstellern sowie Umwelt- und Verbraucherverbänden vorige Woche zuversichtlich, über freiwillige Vereinbarungen schneller voranzukommen und mehr ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -