Leitindikatoren für EU-Umweltaktionsprogramm

Die Europäische Kommission hat eine Gruppe von 26 Leitindikatoren vorgestellt, mit denen sie die Fortschritte bei der Verwirklichung der Umwelt- und Klimaziele der EU für den Zeitraum bis 2030 überwachen will. Auch die längerfristige „Vision“ für den Zeitraum bis 2050 soll anhand dieser Indikatoren überwacht werden, teilte die Kommission Ende Juli mit.

Für das Ziel einer regenerativen Kreislaufwirtschaft sind zwei Indikatoren vorgesehen: der Rohstoffverbrauch in Tonnen pro Kopf als Maß für den Materialfußabdruck und die Abfallmenge pro Kopf. Der „Anteil kreislauforientiert verwendeter Materialien“ in Prozent am gesamten Materialverbrauch, der von 2020 bis 2030 verdoppelt werden soll, wird in die Bewertung von Umwelt- und Klimabelastungen in Zusammenhang mit Produktion und Verbrauch in der EU einfließen....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -