Kreislaufwirtschaft der wichtigste Teilmarkt der nordrhein-westfälischen Umweltwirtschaft

Die Umweltwirtschaft zählt in Nordrhein-Westfalen zu einer der wichtigsten Branchen. 582.000 Personen und damit rund sechs Prozent aller Erwerbstätigen sind in NRW in der Umweltwirtschaft tätig. Die jährliche Bruttowertschöpfung des Sektors beträgt insgesamt 43,5 Mrd €. Ferner wird durch die Vermeidung von Umweltschäden und den Erhalt von Biodiversität ein ökologischer Nutzen von etwa 23 Mrd € generiert, erläutert das Landesumweltministerium in seinem neuen Umweltwirtschaftsbericht 2022. Ein besonders bedeutsamer Teilmarkt ist dabei die Entsorgungs- und Kreislaufwirtschaft, auf die jeweils knapp ein Drittel der Beschäftigtenzahl und Wirtschaftsleistung der nordrhein-westfälischen Umweltwirtschaft entfällt....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -