Hersteller zahlen an Nabu für Fangnetz-Entsorgung

35 Cent pro Kilo Fischernetz

|
|

Die erweiterte Herstellerverantwortung für die Entsorgung kunststoffhaltiger Fanggeräte wird in Deutschland im Rahmen eines öffentlich-rechtlichen Vertrages umgesetzt. Diesen Vertrag haben das Bundesumweltministerium, die Hersteller von kunststoffhaltigen Fanggeräten, der Naturschutzbund (Nabu) und die ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -