|  

Bundesweit 35.700 Altlasten erfolgreich saniert


In Deutschland müssen noch mindestens
19.000 Altlasten saniert werden.
11.11.2021 − 

In Deutschland wurden insgesamt schon mehr als 35.700 Altlasten erfolgreich saniert. Das geht aus der aktuellen Altlastenstatistik der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Bodenschutz (LABO) hervor. Gegenüber dem Vorjahr ist die Zahl der belasteten Flächen, bei denen alle erforderlichen Sanierungsmaßnahmen abgeschlossen worden, um rund zwei Prozent gestiegen.

Die Zahl der als Altlasten definierten Standorte, für die Sanierungsarbeiten noch nicht abgeschlossen werden konnten, ist bundesweit dennoch gegenüber der letzten Statistik um rund 600 auf über 19.000 gestiegen. Hierunter werden alle Flächen gefasst bei denen nach einer Bewertung grundsätzlich Sanierungsmaßnahmen erforderlich sind, diese noch nicht abgeschlossen sind, Schutz- und Beschränkungsmaßnahmen aufrechterhalten werden müssen oder Sanierungsmaßnahmen unverhältnismäßig sind, so die LABO.

Den kompletten Bericht mit weiteren Zahlen auch zu Flächen unter Gefahrenverdacht sowie einer Übersicht zu den einzelnen Bundesländern lesen Sie kommende Woche in EUWID Recycling und Entsorgung 46/2021. Für Kunden unseres Premium-Angebots steht die Ausgabe bereits ab Dienstag, 14 Uhr, als E-Paper zur Verfügung:

E-Paper - EUWID Recycling und Entsorgung

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Eurostat: Aufkommen an Verpackungsabfall nimmt EU-weit zu, aber das Recycling ab

Hessen hat geringe Deponiekapazitäten und kann Entsorgungssicherheit nicht garantieren  − vor