|  

Berichterstatterin im EU-Parlament fordert ambitionierte Ziele in Batterieverordnung


Für Batterien aus „leichten Verkehrsmitteln“, wie etwa
E-Bikes, soll es eine gesonderte Kategorie in der
neuen Batterieverordnung geben.
27.10.2021 − 

Das EU-Parlament könnte sich für deutlich ambitioniertere Zielvorgaben und Zeitpläne in der neuen Batterieverordnung aussprechen. In ihrem Berichtsentwurf zur geplanten Verordnung spricht sich die zuständige Berichterstatterin im Umweltausschuss, die sozialdemokratische Abgeordnete Simona Bonafè, jedenfalls für höhere oder zumindest früher geltende Mindestziele bei der Sammlung und Verwertung von Altbatterien sowie dem Einsatz von Rezyklaten in Neubatterien aus.

Außerdem plädiert die italienische EU-Abgeordnete für die Einführung einer neuen Kategorie für Batterien aus sogenannten „leichten Verkehrsmitteln. Dazu sollen alle Batterien mit einem Gewicht von weniger als 25 Kilogramm gehören, die in Radfahrzeugen zum Einsatz kommen, welche ausschließlich von einem Elektromotor oder von einer Kombination aus Motor- und Muskelkraft angetrieben werden.

In den Fokus genommen werden somit vor allem Akkus für Elektroräder, Pedelecs oder E-Scooter. Der Marktanteil von Batterien in solchen „Leichtfahrzeugen wachse aufgrund ihrer Verwendung für eine nachhaltige Mobilität zügig an, heißt es zur Begründung in dem Bericht.

Die vor allem von der Entsorgungswirtschaft aufgrund der enormen Brandrisiken von Lithium-Akkus wiederholt erhobene Forderung nach einem Pfandsystem für diese Batterien wird in dem Bericht jedoch nicht aufgegriffen.

Den kompletten Bericht mit allen Details zu den ambitionierteren Quoten und Fristen für die Sammlung und Verwertung der verschiedenen Batteriearten sowie zum Mindestrezyklateinsatz bei neuen Batterien lesen Sie diese Woche in EUWID Recycling und Entsorgung 43/2021. Für Kunden unseres Premium-Angebots steht die Ausgabe bereits als E-Paper zur Verfügung:

E-Paper - EUWID Recycling und Entsorgung

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schärfere Schadstoffgrenzwerte für Abfall

Altpapier-Exportverbot nach Indien soll korrigiert werden  − vor