BMF sieht in Haushaltsentwurf höhere Preise für CO2-Zertifikate vor

Das Bundesfinanzministerium (BMF) will den CO2-Preis im Jahr 2024 von den aktuell geplanten 35 € auf 40 € je Tonne CO2 anheben. 2025 soll der Zertifikatspreis von 45 € auf 50 € steigen, bevor die Versteigerung der Zertifikate wie vorgesehen ab 2026 beginnt. Das geht aus einem Referentenentwurf des BMF zum Haushaltsfinanzierungsgesetz hervor, der in Artikel 8 eine Änderung des Brennstoffemissionsgesetzes (BEHG) vorsieht....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -