Bioabfallmenge in Sachsen weiter gestiegen

Die Menge der in Sachsen getrennt gesammelten Bioabfälle aus privaten Haushalten (Bio- und Grüngut) hat auch im Jahr 2021 weiter zugelegt. Mit einer Pro-Kopf-Menge von jährlich 86 Kilogramm (2020: 80 Kilogramm) wurde einerseits das Ziel von 65 Kilogramm aus den Abfallwirtschaftsplan für 2020 nochmals deutlicher überschritten. Andererseits nähert sich die landesweit durchschnittliche Erfassungsmenge dem Zielwert für 2025 von 100 Kilogramm je Einwohner und Jahr weiter an....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -