Politik

Ursula Heinen-Esser neue Umweltministerin in NRW

25.05.2018 − Die CDU-Politikerin Ursula Heinen-Esser wird neue Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz in Nordrhein-Westfalen und damit Nachfolgerin von Christina Schulze Föcking.» mehr

ANZEIGE

Bremer Stadtreinigung und Nehlsen besiegeln Kooperation

24.05.2018 − Die Zusammenarbeit der Bremer Stadtreinigung und Nehlsen bei Abfalllogistik und Straßenreinigung/Winterdienst ist in trockenen Tüchern.» mehr

Kreislaufwirtschaftspaket endgültig angenommen

22.05.2018 − Vertreter der EU-Mitgliedstaaten haben heute die Richtlinienvorschläge des EU-Abfallpakets endgültig angenommen.» mehr

BMU: Regina Dube folgt auf Helge Wendenburg

17.05.2018 − Die Spekulationen um die Nachfolge von Helge Wendenburg im Bundesumweltministerium (BMU) haben ein Ende.» mehr

BMU: Änderungen in Abteilung Wasserwirtschaft und Ressourcenschutz

09.05.2018 − Das Bundesumweltministeriumhat eine Neuorganisation auf den Weg gebracht. Am Montag unterrichtete Umweltministerin Svenja Schulze die Mitarbeiter in einem Rundschreiben über die Veränderungen.» mehr

Pläne für neues Batteriegesetz: GRS soll „Auffangsystem“ werden

08.05.2018 − Das Bundesumweltministerium hat erste Pläne für eine Änderung des Batteriegesetzes skizziert. Die GRS soll nur noch Solidaraufgaben übernehmen, die EAR künftig auch für Batterien zuständig sein.» mehr

BMU sucht Nachfolger für Thomas Rummler

07.05.2018 − Das Bundesumweltministerium sucht einen Nachfolger für den langjährigen Unterabteilungsleiter Thomas Rummler, der Ende Januar in Pension gegangen war.» mehr

Brüssel will Recyclingbeitrag für Kunststoffverpackungen

02.05.2018 − Die EU-Kommission schlägt einen Beitrag für nicht wiederverwertete Verpackungsabfälle aus Kunststoff vor. Der Recyclingbeitrag soll bei 80 Cent pro Kilogramm liegen und national berechnet werden.» mehr

Handel hält Plastiksteuer für überflüssig

26.04.2018 − Der Handel lehnt die Vorschläge aus der Politik für eine Plastiksteuer in der EU ab.» mehr

Bayern beschließt 6-Punkte-Programm zur Entsorgung von Bauabfällen

23.04.2018 − Aufgrund der hohen Bautätigkeiten, insbesondere in den Ballungsräumen, sind Verwertungs- und Entsorgungsmöglichkeiten für mineralische Abfälle und Bodenaushub in Bayern knapp.» mehr

EU-Parlament stimmt Kreislaufwirtschaftspaket zu

18.04.2018 − Die EU-Abgeordneten haben jeden der vier Vorschläge wie erwartet mit großer Mehrheit angenommen.» mehr

Verdi: „Bestes Ergebnis seit vielen Jahren“

18.04.2018 − Bei den Tarifverhandlungen für die 2,3 Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen ist eine Einigung erreicht.» mehr

Wendenburg hört definitiv Ende September auf

12.04.2018 − Ende September dieses Jahres ist definitiv Schluss: Dann geht Helge Wendenburg, langjähriger Leiter der Abteilung WR Wasserwirtschaft, Ressourcenschutz im Bundesumweltministerium in den Ruhestand. » mehr

Alba soll in Braunschweig weiter für die Entsorgung zuständig bleiben

11.04.2018 − In Braunschweig soll Alba auch künftig für die Abfallentsorgung und Straßenreinigung zuständig sein. Die Verwaltung der Stadt empfiehlt, die Verträge über das Jahr 2020 hinaus fortzuführen.» mehr

Remondis unterliegt mit Beschwerde gegen Wiesbadener Restmüllausschreibung vor OLG Frankfurt

29.03.2018 − Beim Streit um die Restmüllausschreibung der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden hat der Entsorgungskonzern Remondis auch vor dem Oberlandesgericht Frankfurt eine Niederlage einstecken müssen. » mehr

Reaktion auf ELS-Insolvenz: Stadt Mannheim will übernehmen

23.03.2018 − Die Stadt Mannheim steht im Zuge des von ELS beantragten Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung bereit, die Wertstofftonne im gesamten Stadtgebiet zu leeren.» mehr

Behandelte Altgerätemenge deutlich gestiegen

20.03.2018 − In Deutschland ist die Menge der verwerteten Altgeräte im Jahr 2016 deutlich gestiegen. Auch die Mindestsammelquote von 45 Prozent könnte erreicht worden sein.» mehr

Deutsche Umwelthilfe kritisiert mangelhafte Bioabfallsammlung

14.03.2018 − Mindestens 26 Landkreise und Städte mit mehr als 3,8 Mio Einwohnern setzten die Pflicht zur getrennten Bioabfallerfassung nicht um, kritisiert die Deutsche Umwelthilfe (DUH). » mehr

Reeder fordern Ratifizierung der Hongkong-Konvention

13.03.2018 − Die deutschen Reeder fordern von der neuen Bundesregierung die Ratifizierung der Hongkong-Konvention für ein sicheres und umweltfreundliches Recycling von Seeschiffen.» mehr

Svenja Schulze neue Bundesumweltministerin

09.03.2018 − Svenja Schulze wird im neuen Kabinett den Posten der Bundesumweltministerin besetzen. Das hat die SPD heute offiziell bestätigt.» mehr

Hendricks im neuen Kabinett nicht mehr vertreten

08.03.2018 − Die bisherige Bundesumweltministerin Barabara Hendricks wird dem neuen Kabinett nicht mehr angehören.» mehr

Änderungen bei der Sammlung von Altgeräten gefordert

07.03.2018 − In Deutschland ist bei der Erfassung von Elektro- und Elektronikaltgeräten ein grundlegender Paradigmenwechsel nötig, um das ab 2019 geltende Mindestsammelziel von 65 Prozent zu erreichen. » mehr

Ständige Vertreter billigen neues EU-Abfallpaket

27.02.2018 − Der Ausschuss der Ständigen Vertreter der EU-Mitgliedstaaten hat am Freitag das Vermittlungsergebnis zum neuen Abfallpaket gebilligt.» mehr

Bundesverwaltungsgericht: Sperrmüll ist nicht überlassungspflichtig

23.02.2018 − Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass Sperrmüll nicht dem öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger überlassen werden muss.» mehr

Timmermans warnt vor Verbrennung von Kunststoffabfällen

21.02.2018 − Die Getrenntsammlung von Kunststoffabfällen wird untergraben, wenn "hinterher alles zusammen irgendwo in einem Ofen landet", warnte EU-Kommissionsvizepräsident Frans Timmermans.» mehr

Rummler berät Zentrale Stelle

20.02.2018 − Thomas Rummler verstärkt die Zentrale Stelle Verpackungsregister. Seit Februar begleitet der Jurist die Arbeiten der Zentralen Stelle als selbständiger Berater. » mehr

GroKo einig bei Kreislaufwirtschaft und Ressourcenschutz

01.02.2018 − Die Verhandlungen um die große Koalition zwischen CDU/CSU und SPD kommen zumindest in Fragen der Kreislaufwirtschaft und Ressourcenschutz voran. » mehr

FEAD mit Zweifeln an der Kunststoffstrategie

23.01.2018 − Der europäische Entsorgerverband FEAD bezweifelt, dass freiwillige Selbstverpflichtungen die Grundlage für einen robusten langfristigen Markt bilden können.» mehr

UBA: Kunststoffstrategie der EU zu zahnlos

18.01.2018 − Das Umweltbundesamt vermisst in der Kunststoffstrategie der EU-Kommission konkrete Maßnahmen. Auch die vorgeschlagene Kunststoffsteuer wird von der Behörde kritisiert.» mehr

Maßnahmenbündel für Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft

17.01.2018 − Die EU-Kommission hat mit ihrer Kunststoffstrategie ein Bündel von Maßnahmen vorgestellt, um die von Kunststoffen und -abfällen ausgehenden Umweltbelastungen zu vermindern. » mehr