Weitere Artikel zum Thema » Müllverbrennung

Umweltsparte von FCC behauptet sich in Coronajahr 2020

04.03.2021 − Der spanische Konzern FCC hat 2020 in seinem Geschäftsbereich Umweltdienstleistungen einen Umsatz von rund 2,89 Mrd € erwirtschaftet. » mehr

ANZEIGE

Müllverbrennung könnte sich durch BEHG um 50 Prozent verteuern

03.03.2021 − Durch die Bepreisung von CO2-Emissionen könnte die Müllverbrennung in Deutschland deutlich teurer werden. Das rechnete Martin Treder von der ITAD bei den Kreislaufwirtschaftstagen in Münster vor.» mehr

VKU: CO2-Preis für die Müllverbrennung nicht verursachergerecht

02.03.2021 − Der VKU hält eine Bepreisung der CO2-Emissionen aus der Müllverbrennung für nicht verursachergerecht - und schlägt stattdessen vor, die Inverkehrbringer von Kunststoffen zur Kasse zu bitten.» mehr

Geminor-Chef: „Wir brauchen gleiche Bedingungen für die energetische Verwertung in Europa“

02.03.2021 − Geminor-COO Ralf Schöpwinkel sprach mit EUWID über die Auswirkungen der Pandemie, CO2-Preise für die Müllverbrennung und welche Lehren die europäische Entsorgungswirtschaft aus der Coronakrise ziehen sollte.» mehr