Weiterhin schwache Schrottnachfrage lässt Preise im Juni wieder sinken

Große Verunsicherung bei Stahlproduzenten und Verbrauchern

|
|

Sofern es Hoffnungen am Stahlmarkt gab, das Marktgeschehen würde nach Ende des Shutdowns alsbald wieder in normale Bahnen gleiten, wurden diese enttäuscht. Bei Stahlproduzenten und -Verbrauchern herrscht weiterhin eine große Verunsicherung und Zurückhaltung, die der Stahlschrotthandel als Bindeglied in der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -