Weiterhin schwache Importnachfrage bei Altpapier

Die deutsche Papierindustrie importiert in diesem Jahr deutlich weniger Altpapier. In jedem der ersten acht Jahresmonate lagen die Einfuhren deutlich unter Vorjahresniveau, wie aus aktuell vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Daten hervorgeht. Im August betrug das Minus knapp ein Viertel, auf Jahressicht wurden zwischen Januar und August 28 Prozent weniger „Papier oder Pappe zur Wiedergewinnung“ importiert. Dies korrespondiert mit dem vom Branchenverband für das erste Halbjahr gemeldeten Absatz- und Produktionseinbruch sowie dem daraus resultierenden und in den monatlichen EUWID-Umfragen dokumentierten Nachfragerückgang für den Rohstoff Altpapier.

Den kompletten Bericht sowie eine tabellarische Übersicht zum deutschen Außenhandel mit Altpapier finden Sie hier.....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -