Weiterhin hohe Nachfrage nach Alttextilien

|

Bei einer weiterhin hohen Nachfrage nach Originalsammelware haben die Preise nochmals leicht zugelegt. Das geht aus den aktuellen Marktbericht des EUWID hervor. Dadurch sind die Lager der Sortierer von wenigen Ausnahmen abgesehen nur „übersichtlich“ mit Originalsammelware gefüllt - und daran dürfte sich im Hinblick auf den Sommer auch wenig ändern.

Auf die seit Anfang Juni geltende Anzeigepflicht für Sammlungen haben die Unternehmen höchst unterschiedlich reagiert. Einerseits haben einige Unternehmen wegen des vorgeschriebenen Vorlaufs von drei Monaten auch zahlreiche nur vage geplante Sammlungen angezeigt, um auch für neue Sammlungen bereits einen „Fuß in der Tür“ zu haben.
Andererseits fehlt offenbar manchem Sammler schlicht die „Einsicht in die Notwendigkeit“, wenn etwa für bereits per Ausschreibung gewonnene Container-Stellplätze nochmals eigens eine Anzeige dieser Sammlung abzugeben sei. Auch auf Behördenseite herrscht teilweise Unkenntnis. So hätten sich manche Behörden schlicht für nicht zuständig erklärt oder in Einzelfällen gar nach der Rechtsgrundlage gefragt, auf deren Basis die Anzeige erfolgt sei.
Den kompletten Bericht zum Markt für Alttextilien erhalten Sie in EUWID 24/2012. Für Kunden unseres Premium-Angebots stehen die Informationen bereits im Märkte-Bereich dieser Seite zur Verfügung.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -