Rund um die Sekundärrohstoffmärkte: Worldsteel rechnet für 2021 mit einem Anstieg des globalen Stahlverbrauchs um über vier Prozent

|
|

Nachdem der globale Stahlverbrauch 2020 unter dem Einfluss der Corona-Pandemie bei 1,78 Mrd Tonnen stagniert hat, rechnet der Weltstahlverband Worldsteel für dieses Jahr mit einem Anstieg der Nachfrage um mehr als vier Prozent auf 1,86 Mrd Tonnen. Für kommendes Jahr wird ein weiteres Wachstum um zwei Prozent auf ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -