|  

Preise für klare PET-Flakes erneut gestiegen

Die Nachfrage nach klaren PET-Flakes hat auch im August nicht nachgelassen. Die Preise sind erneut gestiegen.
Bild: Peter von Bechen / pixelio.de
24.08.2017 − 

Die Nachfrage nach klaren PET-Flakes hat auch im August nicht nachgelassen. Recycler konnten die Preise für sie im August mehrheitlich anheben, da sich Neuware im weiteren Monatsverlauf überraschend stark verteuerte.

Klare Flaschen blieben im Einkauf gesucht, zumal das Aufkommen witterungsbedingt im Vergleich zum August des Vorjahres deutlich schwächer ausfiel. Marktkenner sprachen von einem Rückgang des Aufkommens um etwa 10 Prozent. Die Hoffnung auf Preisabsenkungen im Einkauf von Flaschen ging im August deshalb meist nicht auf.

PET-Recycler produzieren unter Volllast

Die Preisentwicklung bei PET-Neuware infolge von Schwierigkeiten bei zwei europäischen Produzenten war Ende Juli noch nicht abzusehen. Verarbeiter von Flakes wollten ursprünglich ihren Bezug kürzen und keine höheren Preise für Flakes mehr akzeptieren. Da Neuware im August knapp und deshalb teuerer wurde, war diese Strategie rasch überholt.

Die PET-Recycler in Deutschland produzierten weiter auf Volllast, zum Teil auf Rekordniveau. Die Versorgungslage mit Flaschen war unterschiedlich. Einige Recycler sprachen von einem ruhigen Monat beim Einkauf, andere mussten sich hingegen strecken, um an Mengen zu kommen. Die Chance, sich mit ausreichend Material für die aufkommensschwache Winterzeit zu bevorraten, war indes kaum vorhanden.

Der vollständige Bericht über den Markt für gebrauchte PET-Einweg-Pfandflachen in Deutschland inklusive der Preisangaben lesen Sie in EUWID Recycling und Entsorgung 35/2017. Für Kunden unseres Premium-Angebots stehen der Bericht sowie die Preistabelle ab sofort online zur Verfügung:

EUWID-Preisspiegel: Gebrauchte PET-Einweg-Pfandflaschen

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

 

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Große Unsicherheit auf Altkunststoffmarkt

Stahlschrottpreise legen kräftig zu  − vor