|  

Altpapierpreise in Deutschland steigen weiter

Die Altpapierpreise in Deutschland sind im Juli weiter gestiegen.
Bildquelle: Günther Richter / pixelio.de
18.07.2016 − 

Der deutsche Altpapiermarkt ist auch im Juli von Preissteigerungen und einem weiter rückläufigen Sammelaufkommen bei den Massensorten gekennzeichnet. Dabei gibt es jedoch wie schon in den Vormonaten regionale Unterschiede. Vor allem dort, wo schon vor längerer Zeit die Sommerferien begonnen haben, ist der Altpapieranfall stark zurückgegangen.

"Wir verzeichnen aktuell einen extrem geringen Mengeneingang bei Mischpapier sowohl aus der kommunalen Sammlung als auch aus den Bereichen Gewerbe und Industrie", beschreibt ein EUWID-Gesprächspartner die derzeitige Situation. In anderen Regionen wird das Aufkommen ebenfalls mit schwächer bezeichnet, was aber für die Jahreszeit als üblich und daher nicht "besorgniserregend" angesehen wird.

Im Osten Deutschlands werde der Markt derzeit mit Altpapiermengen zu attraktiven Preisen aus Polen überschwemmt. "Vor allem Kaufhausaltpapier wird in die grenznahen Fabriken gedrückt", so ein Händler. Die Bereitschaft, für inländisches Altpapier mehr zu bezahlen, war in Ostdeutschland dementsprechend nicht allzu groß, aber auch hier kamen die Verarbeiter nicht um Aufschläge herum.

Im restlichen Deutschland setzte sich der Preisaufschwung vom Vormonat weiter fort. Die einzige Ausnahme gab es bei den holzfreien weißen Kuvertspänen, die den vierten Monat in Folge preisliche Einbußen verzeichneten.

Der vollständige Bericht über den deutschen Altpapiermarkt inklusive der Preisangaben erscheint in EUWID Recycling und Entsorgung 29/2016. Für Kunden unseres Premium-Angebots stehen der Bericht sowie die Preistabelle bereits jetzt online:

Altpapiermarkt Deutschland

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

 

 

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schrottpreise: Moderate Anpassung nach unten

Kaum Veränderungen am italienischen Altpapiermarkt  − vor