|  

Altkleider ohne Ende

Derzeit ist der Alttextilmarkt von viel Sammelware geprägt.
Derzeit ist der Alttextilmarkt von viel Sammelware
geprägt. (Symbolbild)
12.06.2018 − 

Die Altkleiderrecycler sehen sich derzeit Originalware-Sammelmengen gegenüber, die deutlich über dem saisonüblichen Niveau liegen. Nachdem im März und auch noch im April vergleichsweise wenig Alttextilien in den Containern gelandet waren, seien kurzfristig im Mai die "Mengen so stark gestiegen wie nie", beschreibt ein großer Sammler die Entwicklung. Es sei "richtig viel Ware am Markt" und "nicht normal", bestätigten weitere Marktkenner.

Man bekomme derzeit aus allen Richtungen Sammelware angeboten. Da ohnehin branchenweit Fahrpersonal fehlt, seien manche Sammler kaum noch in der Lage, Sammelspitzen abzufahren, so dass teilweise Container ungeleert blieben. Vor diesem Hintergrund richten sich die Hoffnungen mancher Marktplayer auch auf die anstehende Fußball-Weltmeisterschaft. Bei sportlichen Großereignissen seien zumindest in der Vergangenheit die Sammelmengen geschrumpft. Allerdings wird dieser Effekt nicht von allen Marktteilnehmern bestätigt.

Insgesamt ist aber nicht zu erwarten, dass die Sammelmengen nennenswert zurückgehen. Denn der Umsatz im Bekleidungseinzelhandel entwickelte sich nach einer vergleichsweise kleinen Zunahme im März immer noch positiv und erreichte im ersten Quartal ein Plus von 2,8 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2017.

Den kompletten Marktbericht lesen Sie in EUWID Recycling und Entsorgung 24/2017. Für Kunden unseres Premium-Angebots stehen Preisspiegel und Marktbericht auch online zur Verfügung:

Marktbericht für Alttextilien

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Stahlschrottpreise in der Vorferienzeit etwas unter Druck

Schwierigkeiten beim Export von Kunststoffabfall nach Vietnam und Malaysia sorgen für Unruhe  − vor