Außenhandel mit Stahlschrott weit unter Vorjahresniveau

Deutschlands Ein- und Ausfuhren von Stahlschrott sind in diesem Jahr stark rückläufig. Nach den ersten neun Monaten liegen sowohl die Import- als auch die Exportmenge 15 Prozent unter Vorjahresniveau, wie aktuell vom Statistischen Bundesamt veröffentlichte Daten zeigen. Durch den starken Anstieg der Schrottpreise im Frühjahr ist das monetäre Handelsvolumen insgesamt dennoch gestiegen....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -