Anlagenstillstände und Revisionen sorgen für weitgehend stabilen Markt

Marktbericht für Altholz: Bau und Abbruch weiterhin stabil / Stoffliche Qualitäten unter Druck

|
|

Der Markt für Altholz in Deutschland ist, wie bereits im April geschildert, immer noch vergleichsweise unbeeindruckt von der Coronakrise. Allerdings ist die im Süden und Osten sehr gute, im Nordwesten ausgeglichene Versorgung mit Altholz nicht einem in Summe höheren Aufkommen geschuldet. Vielmehr tragen als ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -