Altpapierpreise bleiben in Deutschland erneut unverändert

|

Auf dem deutschen Altpapiermarkt haben sich die Preise in diesem Monat überwiegend unverändert gezeigt. Das geht aus dem aktuellen EUWID-Marktbericht hervor. Von dem gegenüber dem Vormonat zwei oder drei Euro höheren Exportpreis für Kaufhausaltpapier können allenfalls Händler mit hafennahen Standorten profitieren, berichten EUWID-Gesprächspartner. Auswirkungen auf den Marktpreis im Inland haben sich dadurch jedoch nicht ergeben.

Allen negativen Nachrichten zur Wirtschaftslage zum Trotz fragen die Papierfabriken den Angaben zufolge gut nach. Das Altpapieraufkommen bewegt sich ebenfalls auf einem guten Niveau, so dass der Altpapiermarkt insgesamt ausgeglichen ist. Nach derzeitigem Stand wird auch für November und Dezember mit einer Seitwärtsbewegung der Preise gerechnet.

Den vollständigen Bericht zum deutschen Altpapiermarkt inklusive des Preisspiegels erhalten Sie am Mittwoch in EUWID 41/2012. Für Kunden unseres Premium-Angebots stehen die Informationen bereits online zur Verfügung.

- Anzeige -
- Anzeige -