Verbände: EU-Kommission sollte Verpackungsvorschlag nicht verschieben

|
|

Eine Koalition aus 30 Umweltschutzorganisationen, Wirtschaftsverbänden und zivilgesellschaftlichen Gruppen hat die Europäische Kommission vergangene Woche aufgerufen, ihren Vorschlag für eine Verordnung über Verpackungen und Verpackungsabfälle wie bislang geplant am 30. November vorzulegen. Trotz des „Aufschreis“ seitens Industrieinteressenvertretern nach dem Bekanntwerden eines Entwurfs im Oktober sollte die EU-Behörde die Veröffentlichung nicht verzögern, fordern die Unterzeichner. Zu ihnen gehören der Recycling-Dachverband Euric (European Recycling Industries' Confederation) sowie die Umweltorganisationen EEB (European Environmental Bureau) und ZWE (Zero Waste Europe). ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -