Tankstellenbetreiber BP übernimmt Biogaskonzern Archea Biogas für 4,1 Mrd €

Der britische Öl- und Gaskonzern BP will bis Ende des Jahres den US-Biogashersteller Archaea Energy für rund 4,1 Mrd US-Dollar inklusive Schulden übernehmen. Das Management von Archaea Energy rund um Vorstandschef Nick Storck hat dem Deal bereits zugestimmt, für den BP rund 26 US-Dollar in bar pro Aktie zahlt, wie das US-Unternehmen am Montag in Houston mitteilte.

Die Archaea-Aktie schnellte im vorbörslichen US-Handel um gut die Hälfte auf 25,75 Dollar nach oben. Die BP-Papiere hingegen gaben an der Londoner Börse leicht nach. Laut Archaea soll der Gasproduzent in die Bioenergie-Sparte von BP eingegliedert werden. Durch den Erwerb könne Archaea gemeinsam mit dem Tankstellenbetreiber eine stärkere Plattform für das Geschäft mit erneuerbaren Energien bilden....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -