Suez schließt Geschäftsjahr 2020 mit dreistelligem Millionenverlust ab

Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Veolia ab

|
|

Die Coronakrise und andere außerordentliche Belastungen haben deutliche Spuren in den Geschäftszahlen des französischen Umweltkonzerns Suez hinterlassen. Das Unternehmen meldete am vergangenen Freitag in Paris einen Nettoverlust nach Minderheitsbeteiligungen von 228 Mio € für das Geschäftsjahr 2020. Ein Jahr ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

- Anzeige -