Shanks erwirbt Sonderabfallanlage in den Niederlanden

|
|

Der britische Entsorger Shanks Group plc übernimmt eine Anlage zur Behandlung von gefährlichen Abfällen in Farmsum in der nordniederländischen Provinz Groningen für 3,75 Mio € von dem Bauunternehmen AB Civiel Beheer.

Die ehemalige Produktionsanlage des Chemieunternehmens Rohm & Haas umfasst unter anderem einen Destillationsturm, Tanklager und Labore und verfügt über Genehmigungen für eine breite Palette an Aktivitäten, wie Shanks am Donnerstag mitteilte.

Das Unternehmen will dort zunächst Material behandeln, das bei der auf Industriereinigung spezialisierten Tochtergesellschaft Reym anfällt. Längerfristig könnten nach Aussage Shanks’ zusätzliche Aktivitäten auf dem Gelände angesiedelt werden.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -