Schottisches Pfandsystem vergibt Auftrag an Biffa

|
|

Das britische Entsorgungsunternehmen Biffa hat einen Auftrag über Logistik-, Zähl- und Sortierleistungen vom Betreiber des künftigen Pfandsystems für Getränkeverpackungen in Schottland erhalten, das 2023 den Betrieb aufnehmen soll. Der Vertrag mit dem Systembetreiber Circularity Scotland (CSL) habe eine Laufzeit von zehn Jahren und einen geschätzten Kapitaleinsatz von 80 Mio Pfund (ca. 94 Mio €), teilte Biffa Mitte Juli mit. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -