Renewi schließt drittes Geschäftsjahr in Folge mit Millionenverlust ab

Anlage in Derby abgeschrieben / Verbesserungen im Kerngeschäft

|
|

Die niederländisch-britische Entsorgungsgruppe Renewi ist tiefer in die roten Zahlen geraten. Außerordentliche Belastungen in dreistelliger Millionenhöhe führten dazu, dass das Unternehmen das Geschäftsjahr 2018/19 mit einem Nettoverlust von rund 98 Mio € abschloss. Ein Jahr zuvor hatte Renewi einen Verlust von ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

- Anzeige -