N+P erhält Genehmigungen für Anlage zur EBS-Produktion in Frankreich

|
|

Die niederländische N+P Group hat die umwelt- und baurechtlichen Genehmigungen für den Aufbau einer Ersatzbrennstoffproduktion im nordfranzösischen Isbergues erhalten. Dies sei „ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Realisierung der ersten N+P-Produktionsanlage in Frankreich”, teilte das Unternehmen mit. Die Gruppe produziert einen Ersatzbrennstoff, der unter dem Markennamen „Subcoal” an Kraftwerke und Industriebetriebe wie Zement-, Stahl- und Kalkwerke vermarktet wird....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -