Lustenau erzeugt Wärme aus Grünschnitt

Die österreichische Gemeinde Lustenau plant gemeinsam mit der Kelag Energie & Wärme und dem Dienstleister Rauch LFL ein Biomasseheizwerk und ein Fernwärmenetz. Wie der Energieversorger mitteilte, wird er rund 10 bis 15 Mio € in Biomasseheizwerk und Fernwärmenetz investieren. Der Baubeginn ist im Frühjahr 2024 geplant, die Wärmelieferung soll im Herbst 2024 beginnen....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -