HZI Steinmüller erhält Auftrag für MVA in der Nähe von Glasgow

Der Anlagenbauer Hitachi Zosen Inova hat über seine neue Tochtergesellschaft HZI Steinmüller einen Auftrag für den Bau einer neuen thermischen Abfallbehandlungsanlage in Schottland westlich von Glasgow erhalten. Das auf den Namen „South Clyde Energy Centre” getaufte Projekt wird von dem finnischen staatlichen Energieversorger Fortum in Kooperation mit der Green Investment Group (GIG) entwickelt, einem Ableger von Macquarie Asset Management. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -