Geminor nimmt neuen Standort im Süden Finnlands offiziell in Betrieb

Der norwegische Abfall- und Ersatzbrennstoffhändler Geminor hat einen neuen Standort im Süden Finnlands offiziell in Betrieb genommen. Die Niederlassung kann jährlich bis zu 150.000 Tonnen Sekundärbrennstoffe umschlagen und ist damit das größte Portal für den Import von Ersatzbrennstoffen nach Finnland, teilte Geminor mit....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -