Frankenhuis erweitert Textil-Recyclingkapazitäten

Anfang Mai hat das niederländische Textilrecyclingunternehmen Frankenhuis B.V. seinen Umzug von Haaksbergen in das rund 30 Kilometer nördlich gelegene Almelo abgeschlossen. Nachdem am alten Standort die Aufbereitungskapazität zwischen 7.000 und 8.000 Jahrestonnen lag, hat die Tochter der Boer Group in Almelo inzwischen rund 75 Prozent der maximalen neuen Jahreskapazität von 20.000 Jahrestonnen erreicht, so der COO Rainer Binger....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -