FEAD warnt vor Änderung der Recyclingdefinition in Abfallrahmenrichtlinie

Knapper Zeitrahmen für Novellierung bis zur Europawahl

Die Europäische Föderation der Entsorgungswirtschaft (FEAD) warnt vor Änderungen der Abfallrahmenrichtlinie, die über die von der EU-Kommission vorgeschlagene begrenzte Novellierung hinausgehen. Als besonders problematisch wertet der Dachverband, der die Interessen der privaten Entsorger vertritt, den Vorschlag, die Recyclingdefinition so zu ändern, so dass sie auch die Produktion von Brennstoffen „aus Materialien, darunter auch Abfällen“ abdeckt. „Ein solcher Vorschlag ist sehr unklar und kann alle derzeit laufenden Investitionen in Recyclingkapazitäten und -technologien gefährden“, warnte FEAD Ende Oktober in einer Mitteilung....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

- Anzeige -