EP-Umweltausschuss ändert Bestimmungen über Mehrweg

Die Europäische Kommission hatte bei der Veröffentlichung ihres Vorschlags für die EU-Verpa­ckungsverordnung (PPWR) das Ziel ausgegeben, den Übergang von einer Wegwerfgesellschaft zu einer Mehrwegwirtschaft einzuleiten. Sie schlug für diverse Verpackungen und Anwendungsbereiche ab 2030 verpflichtende Mehrwegquoten vor, die 2040 angehoben werden sollten. Der Umweltausschuss stimmte vergangene Woche dafür, verschiedene Bestimmungen für die Gastronomie, Getränke und Transportverpackungen zu ändern.  ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -