|  
International» weitere Meldungen

Vergasungsanlage in England geplant


Bildquelle: CoGen
06.11.2018 − 

Eine Vergasungsanlage zur Behandlung von rund 240.000 Tonnen Ersatzbrennstoff jährlich soll in Wirral im Nordwesten Englands errichtet werden. Der Betriebsstart sei für die zweite Jahreshälfte 2021 geplant, berichten die beteiligten Unternehmen.

Mit dem schlüsselfertigen Bau der 26,5-MWe-Anlage sowie Betrieb und Wartung während der ersten 15 Jahre wurde Burmeister & Wain Scandinavian Contractor (BWSC) beauftragt, die Technik für die Wirbelschichtvergasung wird von Kobelco Eco Solutions stammen.

Für die Projektleitung verantwortlich ist das Unternehmen CoGen Limited, das im Mai 2018 eine Vereinbarung mit der niederländischen N+P Group über die EBS-Versorgung der Anlage abschloss. Zur Produktion des EBS sollen Siedlungsabfälle aus der umliegenden Region genutzt werden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Veolia steigert im Entsorgungsgeschäft Umsatz und Mengen

Technische Probleme drücken Umsatz der Recylex-Gruppe  − vor