|  
International» weitere Meldungen

Suez betreibt MVA in Lyon weiter

Die MVA Lyon Nord Valory Rillieux-La-Pape
Die MVA Lyon Nord Valory Rillieux-La-Pape
18.06.2019 − 

Die Stadt Lyon hat den französischen Umweltdienstleister Suez für weitere acht Jahre mit dem Betrieb ihrer Müllverbrennungsanlage in Rillieux-La-Pape beauftragt. Der Auftrag, der am 1. Juli anläuft, habe einen Gesamtwert von rund 79 Mio €, teilte Suez mit.

Das Unternehmen wird nach eigenen Angaben 19 Mio € investieren, um den Stickoxidausstoß der Anlage um 40 Prozent zu senken. Ihre Behandlungskapazität soll von aktuell 145.000 Tonnen jährlich auf 152.800 Tonnen angehoben und ihre Wärmeauskopplung 30 Prozent gesteigert werden. Derzeit versorgt die MVA nach Angaben von Suez 8.000 Wohnungen mit Fernwärme.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Italienische Polizei beschlagnahmt 6.500 Tonnen Altkunststoffe

Recylex braucht deutlich mehr Geld für deutsche Tochter  − vor