|  
International» weitere Meldungen

Sims Metal Management verstärkt Präsenz in England

Sims hat in England den Schrottrecycler Morley Waste Traders übernommen.
Symbolbild (Foto: Sims)
08.03.2018 − 

Der nordenglische Schrott- und Altmetallrecycler Morley Waste Traders und seine Tochtergesellschaft Lord and Midgley gehören jetzt zum internationalen Schrottrecyclingkonzern Sims Metal Management.

Morley sei ein führender Metallrecycler und verfüge über zehn Standorte in Yorkshire, teilte Sims mit. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Morley Waste Traders bereitet nach eigenen Angaben mehr als 150.000 Tonnen Schrott jährlich auf.

Sims verfügt nun nach eigener Aussage über 50 Schrott- und Metallrecyclingstandorte in Großbritannien. Konzernchef Alistair Field bezeichnete die Aktivitäten von Morley als eine "wertvolle Ergänzung" der bestehenden Aktivitäten von Sims. Der Konzern war bislang an zwei Orten in der Grafschaft Yorkshire präsent, in Sheffield und Hull.

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:
  Sims

zurück − Schrottrecycler HKS und Van Dalen fusionieren

Veolia übernimmt Kunststoffrecyclingaktivitäten von Derichebourg und Plastic Omnium  − vor