|  
International» weitere Meldungen

Remondis übernimmt weiteren niederländischen Entsorger


(Symbolbild)
04.04.2018 − 

Remondis hat rückwirkend zum 1. Januar den niederländischen Entsorger Milieuservice Hoeksche Waard B.V. (MHW) übernommen. Das 1990 gegründete Familienunternehmen mit Sitz in Strijen südlich von Rotterdam ist nach eigenen Angaben auf die Sammlung und Aufbereitung aller möglichen Abfallstoffe spezialisiert und insbesondere in den Provinzen Süd-Holland und West-Brabant aktiv.

MHW verfügt laut einer aktuellen Firmenmitteilung über einen Fuhrpark von Spezialfahrzeugen, mit dem sowohl große als auch kleine Mengen an Abfällen und Rückständen gesammelt werden können. Das niederländische Financieele Dagblad (FD) beziffert die Zahl der Fahrzeuge auf zehn und die Mitarbeiterzahl auf 16. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen eine Sortierhalle zur teilweisen Behandlung von Abfällen.

Laut FD erzielte Remondis in den Niederlanden im Jahr 2016 einen Gesamtumsatz von 875 Mio €. Unter anderem durch die Übernahmen dürfte die Zahl mittlerweile höher liegen. So hat der Konzern im letzten Jahr den Entsorger Bruins & Kwast Biomass Management übernommen. Darüber hinaus hat der zur Remondis-Tochter TSR gehörende Stahlschrottrecycler HKS Metals kürzlich die Übernahme der Unternehmensgruppe Van Dalen angekündigt.

Einen ausführlichen Bericht zur neuesten Remondis-Übernahme lesen Sie in EUWID Recycling und Entsorgung 14/2018. Der Artikel steht auch online in unserem E-Paper zur Verfügung:

Remondis übernimmt niederländischen Entsorger

 

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Unilever, Indorama und Ioniqa kooperieren bei PET-Recycling

3i Infrastructure und DWS übernehmen Attero  − vor