|  
International» weitere Meldungen

Recyclinganlage für Altgeräte in Dubai eröffnet


Quelle: Dubai Industrial Park
22.03.2019 − 

Das Unternehmen Enviroserve hat in Dubai eine Verwertungsanlage für Elektro- und Elektronikaltgeräte offiziell eingeweiht. Sie hat eine Behandlungskapazität von 39.000 Tonnen E-Schrott jährlich und kann alle Arten von Geräten von Mobiltelefonen bis zu Haushaltsgeräten, Klimaanlagen und militärischer Avionik behandeln, teilte der Industriepark Dubai mit. Eingesetzt werde Schweizer Technik, die die EU-Standards für das Altgeräterecycling noch übertreffe.

Enviroserve wird von dem neuen Standort „The Recycling Hub“ im Industriepark aus den Angaben zufolge Kunden im Mittleren Osten, Afrika und der Kaukasusregion bedienen. Das Unternehmen habe bereits mit der Behandlung von Elektronikgeräten für seinen Partner Epson begonnen.

Das Investitionsvolumen für das Projekt, das Kapazitäten für weitere Abfallströme einschließt, lag nach Angaben des Industrieparks Dubai bei rund 120 Mio AED, was umgerechnet rund 29 Mio € entspricht. Insgesamt sollen bis zu 100.000 Tonnen verschiedener Abfallarten jährlich in dem neuen Recyclingzentrum behandelt werden, teilte der Industriepark mit.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Veolia baut neue Anlage für PET-Recycling in Norwegen

CNIM steigert Umsatz und Jahresüberschuss  − vor