|  
International» weitere Meldungen

Metso Outotec verkauft Teilbereich der Recyclingsparte an Ahlström Capital


Ahlström übernimmt den auf nicht-metallische Abfälle
ausgerichteten Teilbereich der Recyclingsparte von Metso.
21.07.2021 − 

Der finnische Anlagen- und Maschinenbauer Metso Outotec veräußert Teile seiner Recyclingtechniksparte an Ahlström Capital, eine in Familienbesitz befindliche Investmentgesellschaft. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden, teilten die Transaktionspartner Ende vergangener Woche bei der Bekanntgabe der Verkaufsvereinbarung mit. Den Abschluss der Transaktion erwarten die beiden Unternehmen für das vierte Quartal des laufenden Jahres.

Ahlström Capital wird den Angaben zufolge den auf nichtmetallische Abfälle ausgerichteten Teilbereich „Waste Recycling" übernehmen. Er umfasst die Produktion stationärer und mobiler Zerkleinerungsanlagen für Abfallströme wie Siedlungsabfälle, Sperrmüll, Biomasse, Altpapier, Altkunststoffe, mineralische Abfälle und Schlacken sowie Ersatz- und Verschleißteile und Dienstleistungen rund um diese Anlagen.

Der Teilbereich wird nach dem Verkauf als M&J firmieren und seinen Hauptsitz in Horsens in Dänemark haben. Alle aktuellen Mitarbeiter, rund 120 Personen, werden bei der Transaktion übernommen. Im letzten Jahr erwirtschafteten die Aktivitäten den Angaben zufolge einen Nettoumsatz von rund 50 Mio €. Metso hatte das dänische Unternehmen M&J Industries A/S Ende 2009 vom Finanzinvestor Dansk Kapitalanlaeg erworben.

Den kompletten Bericht mit allen Details zu der Übernahme sowie zu den Plänen für das restliche Recyclinggeschäft von Metso lesen Sie diese Woche in EUWID Recycling und Entsorgung 29/2021. Für Kunden unseres Premium-Angebots steht die Ausgabe bereits als E-Paper zur Verfügung:

E-Paper - EUWID Recycling und Entsorgung

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Prezero kauft Abfallsparte von Ferrovial für rund 1,1 Mrd € – Markteintritt in Spanien und Portugal

Finanzinvestor EQT will MVA-Betreiber Covanta für 5,3 Mrd Dollar übernehmen  − vor