|  
International» weitere Meldungen

EU-Wettbewerbsdirektion prüft Zusagen von Veolia und Suez


Noch muss die EU-Kommission der geplanten
Übernahme von Suez durch Veolia zustimmen.
29.11.2021 − 

Die französischen Umweltkonzerne Veolia und Suez haben vergangene Woche Zusagen an die Wettbewerbsdirektion der Europäischen Kommission übermittelt, um eventuelle Hindernisse für ihren geplanten Zusammenschluss auszuräumen. Dies geht aus dem Register der laufenden Fusionskontrollverfahren hervor. Als vorläufiges Fristende für die Prüfung wird dort der 14. Dezember angegeben. Die beiden Konzerne hatten die Transaktion am 22. Oktober offiziell in Brüssel angemeldet.

Veolia erwartete Anfang November, dass die Genehmigung der EU-Kartellbehörde Mitte Dezember vorliegen werde und das öffentliche Übernahmeangebot für Suez Ende des Monats abgeschlossen werden könne. Um wettbewerbsrechtlichen Bedenken zuvorzukommen, hat Veolia bereits den Weiterverkauf eines Großteils des Entsorgungs- und Wassergeschäfts von Suez in Frankreich sowie der Wasseraktivitäten in mehreren weiteren Ländern, darunter Italien, Tschechien, Indien und Australien vereinbart. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters ist es allerdings möglich, dass der EU-Wettbewerbsdirektion weitere Zugeständnisse gemacht werden müssen.

Indes haben die drei in der Suez-Belegschaft vertretenen Gewerkschaften CFDT, CFTC und CGT die EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager in einem Schreiben aufgerufen, die Prüfung der Transaktion auszusetzen, bis die französische Finanzstaatsanwaltschaft ihre Ermittlungen in Bezug auf mögliche unzulässige politische Einflussnahmen abgeschlossen hat.

Den vollständigen Artikel lesen Sie diese Woche in Ausgabe 48/2021 von EUWID Recycling und Entsorgung. Für Kunden unseres Premium-Angebots steht die Ausgabe bereits als E-Paper zur Verfügung:

E-Paper - EUWID Recycling und Entsorgung

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Geminor-Chef: Entsorgungsmärkte in Europa müssen sich langfristig entwickeln

N+P übernimmt Rotterdamer LVP-Sortieranlage von Prezero  − vor