|  
International» weitere Meldungen

Die zehn größten Entsorger der Welt: Veolia mit großem Abstand an der Spitze


Diese Woche in EUWID Recycling und Entsorgung:
Eine Übersicht über die zehn größten Entsorger der Welt.
06.07.2021 − 

Durch die Übernahme von großen Teilen des Konkurrenten Suez will Veolia-Chef Antoine Frérot den Weltmarktführer der „ökologischen Transformation“ schaffen. Ein Blick auf die künftige Größe des Konzerns zeigt, dass Veolia zumindest der mit Abstand größte Entsorger der Welt sein wird.

Durch die Integration der Suez-Aktivitäten soll der Jahresumsatz auf rund 37 Mrd € steigen. Davon wird Veolia allein mit den Aktivitäten in den Bereichen Entsorgung und Wasser 31 Mrd € generieren, der Rest entfällt auf den Energie-Bereich.

Auf den Plätzen zwei und drei der weltweit größten Entsorger folgen nach der Verkleinerung von Suez nun die beiden US-Entsorger Waste Management und Republic Services. Diese beiden Konzerne beschränken ihre Geschäfte jedoch auf Nordamerika.

An welcher Stelle folgt Remondis und wie hoch fiel der Umsatz des größten deutschen Entsorgers zuletzt aus? Diese und weitere Fragen beantworten wir in unserer Übersicht zu den zehn größten Entsorgungsunternehmen der Welt diese Woche in EUWID Recycling und Entsorgung 27/2021. Für Kunden unseres Premium-Angebots steht die Ausgabe bereits als E-Paper zur Verfügung:

E-Paper - EUWID Recycling und Entsorgung

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Stena, Veolia und TES planen neue Recyclinganlagen für Lithium-Akkus aus der Elektromobilität

AEB-Untersuchungsausschuss startet öffentliche Anhörung  − vor