|  
International» weitere Meldungen

Derichebourg steigert Umsatz und Ergebnis im Recyclingbereich


Symbolbild (Quelle: Fotolia)
06.12.2017 − 

Die Recyclingsparte des französischen Konzerns Derichebourg hat im zurückliegenden Geschäftsjahr Leistungen erzielt, „die zu den weltweit besten gehören“. Eine effiziente Organisation und Synergien nach Übernahmen „ermöglichten es unseren Recyclingaktivitäten, von der Verbesserung der Konjunktur voll zu profitieren“, sagte der Verwaltungsratsvorsitzende Daniel Derichebourg bei der Veröffentlichung der Ergebnisse des Geschäftsjahres 2016/17, das am 30. September abgeschlossen wurde.

Die Recyclingaktivitäten steigerten ihren Umsatz den Angaben zufolge um rund 39 Prozent auf 1,95 Mrd €. Ihr laufendes Betriebsergebnis verbesserte sich um mehr als das Dreifache, von 33 Mio € im Vorjahr auf 110 Mio €. Die umgeschlagene Menge an Schrott und Altmetallen lag mit 4,2 Mio Tonnen rund 20 Prozent über dem Vorjahreswert.

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − MVV errichtet für 135 Mio € neue MVA in Schottland

Wechsel an der Spitze von Recylex  − vor