|  
International» weitere Meldungen

Alpla übernimmt deutschen PET-Flaschen-Recycler BTB


Im Kunststoffrecycling gibt es die nächste Übernahme:
Alpla erwirbt den PET-Recycler BTB.
30.09.2021 − 

Die österreichische Alpla-Gruppe übernimmt den deutschen PET-Recycler BTB PET-Recycling GmbH & Co. KG mit Sitz in Bad Salzuflen. Nach Informationen von EUWID erfolgt die Übernahme mit Wirkung zum 1. Oktober.

Das vom geschäftsführenden Gesellschafter Richard Wüllner geführte Unternehmen recycelt mit rund 40 Beschäftigten gebrauchte PET-Flaschen aus dem deutschen Einwegpfandsystem. Die PET-Flaschen werden vorsortiert, geshreddert, gewaschen, nachsortiert, im Anschluss extrudiert und schließlich im Vakuum zu lebensmitteltauglichem Regranulat verarbeitet.

Jährlich werden in Bad Salzuflen rund 20.000 Tonnen PET-Flaschen verarbeitet. Das Umsatzvolumen soll sich auf über zwölf Mio € im Jahr belaufen.

Den kompletten Bericht mit weiteren Details lesen Sie nächste Woche in EUWID Recycling und Entsorgung 40/2021. Für Kunden unseres Premium-Angebots steht die Ausgabe bereits als E-Paper zur Verfügung:

E-Paper - EUWID Recycling und Entsorgung

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Umweltorganisationen fordern völligen Stopp der Ausfuhr von Kunststoffabfall aus der EU

Malaysische Importeure von NE-Schrotten fordern realistische Kontaminationsobergrenzen  − vor