|  
International» weitere Meldungen

Alba kooperiert mit italienischem Altgeräterücknahmesystem


Martin Ulke, Geschäftsführer Interseroh Austria, und
Danilo Bonato, Remedia-Vorstand, anlässlich der
Vertragsunterzeichnung. (Bildquelle: Alba Group)
11.04.2018 − 

Interseroh Austria hat sich mit 40 Prozent am operativen Geschäft des italienischen Altgeräterücknahmesystems Remedia beteiligt. Die Beteiligung wurde im Wege einer Kapitalerhöhung erworben, teilte der Alba-Konzern mit. Es bestehe zudem die Option, die Anteile zu einem späteren Zeitpunkt noch weiter zu erhöhen.

Für Interseroh Austria bedeute die Beteiligung an der Remedia TSR „eine weitere Expansion in neue Kernmärkte“ und stelle gleichzeitig die größte Investition seit der Gründung des Unternehmens 1997 dar. „Diese Transaktion ist eine Investition von hohem strategischen Wert, die uns einen Platz in der ersten Reihe bei der EAG-Sammlung in Italien sichert“, so der für die Kooperation hauptverantwortliche Geschäftsführer Martin Ulke.

Laut Alba erzielt die Remedia TSR einen Jahresumsatz von 25 Mio €. Im Logistikbereich arbeitet das Rücknahmesystem mit 250 Partnern zusammen, beim Recyclingbereich kooperiert Remedia mit 30 Unternehmen. Im vergangenen Jahr hat das System in ganz Italien insgesamt rund 100.000 Tonnen alter Elektro- und Elektronikgeräte gesammelt. Zu den Gesellschaftern des Konsortiums gehören namhafte Hersteller wie zum Beispiel Apple, Samsung, Siemens und Panasonic.

Diese und weitere Artikel zu aktuellen Ereignissen in der Entsorgungswirtschaft lesen Sie in der Printausgabe oder im E-Paper von EUWID Recycling und Entsorgung, Ausgabe 16/2018.

EUWID Recycling und Entsorgung erscheint jeden Mittwoch als Printausgabe. Premium-Abonnenten können die aktuelle Ausgabe bereits ab Dienstag 14.00 Uhr als E-Paper lesen.

Unsere Marktberichte stehen unseren Premium-Abonnenten frühzeitig online zur Verfügung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − China kündigt Importverbote für weitere Abfälle an

Scholz steigert Umsatz und Absatzmenge  − vor