Borealis und Stena prüfen Bau chemischer Recyclinganlage

|
|

In Schweden könnte eine Anlage zum chemischen Recycling von Kunststoffabfall entstehen. Der Kunststofferzeuger Borealis prüft den Bau einer Recyclinganlage an seinem schwedischen Standort Stenungsund. Eine entsprechende Machbarkeitsstudie, die zum Teil durch Fördermittel der schwedischen Energieagentur finanziert ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -